Dubai: Taxi fahren im Rennboot: Ab 2008 transportieren schnelle «Power-Boote» an Dubais Küsten

Die schnellen Motorboote können mit einer Geschwindigkeit von bis zu 55 Stundenkilometern bis zu 10 Passagiere auf den Wassertransportrouten von Dubai befördern. Zunächst sollen 10 Rennboote den Taxiservice anbieten.


Mit dem Rennbot zum Geschäftstermin
«Bald werden Passagiere Wassertaxis per Telefon rufen können, ganz wie ein konventionelles Taxi», erklärt Mara Kaselitz, Direktorin des Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing in Frankfurt. «Das ist ein toller Service und einzigartig für Dubai. Wo sonst kann ein Manager mit dem Rennboot zum Geschäftstermin fahren?» so Kaselitz weiter. Zudem werden die Wassertaxis ein einzigartiges und für Dubai typisches Design erhalten. «Dubai ist eine Trendsetter-Destination, und genauso trendy sollen auch die Wassertaxis aussehen», so Mara Kaselitz.


Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro
Die Marine Agency der Dubai Roads and Transport Authority (RTA) hat im Rahmen ihrer Marine Transport Strategie eine Summe von 1,5 Milliarden Dirham (ca. 300 Millionen Euro) für die Erweiterung des Transports über die Wasserwege vorgesehen. Insgesamt soll in Dubai das öffentliche Transportsystem deutlich  ausgebaut und weiter vernetzt werden; dazu gehört auch der Bau einer Metro, die 2009 den Betrieb aufnehmen wird.

(Dubai Tourism/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.