EGL beteiligt sich an Windpark in Nordspanien

Dies teilte der Energiekonzern am Dienstag mit. Bedeutendster Partner der EGL am Windpark La Peñuca ist die Energías Renovables del Bierzo (ERBI) mit einem Anteil von 51%. Die EGL verwaltet in Spanien über ihre Tochtergesellschaft EGL Energía Iberia SL ein Portolio aus erneuerbaren Energien mit mehr als 6’500 MW installierter Kapazität, von denen 71% aus Windkraft bestehen. Spanien belegt bei der Produktion von Windenergie mit einer installierten Leistung von knapp 20’000 MW den Rang 3 hinter den USA und Deutschland. (awp/mc/ps/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.