Einblicke in Wirtschaft und Kultur Zentralasiens

Die in der Schweiz ansässige Ansher Group AG organisiert im Zusammenhang mit der HFWZ den Abendanlass «Ansher Gala Dinner: Uzbekistan Introduction», der am 1. Dezember 2008 im Park Hyatt Zürich stattfindet. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird die Wirtschaft, Kunst und Kultur Usbekistans, das an Einwohnern gemessen grösste Land Zentralasiens, vorgestellt werden. Wir erwarten Vertreter von Wirtschaft und Politik aus führenden Ländern. 


3000 Jahre alte Kultur
Die Erörterung des ökonomischen Potentials der Region findet überwiegend während des Kongresses statt, an unserem Gala Dinner hingegen, öffnen wir die Pforten zur dreitausend jährigen Kunst und Kultur Usbekistans. Hierfür wurden nur die prominentesten Vertreter Usbekistans ausgewählt. Das künstlerische Programm beginnt mit führenden Malern der Region, deren Gemälde vorgestellt werden. Musikalisch folgt Sevara Nazarkhand, die BBC World Music Award Gewinnerin, und die tänzerische Darbietung wird von Lola Yuldasheva vorgetragen.


Bedeutendes Finanzkonglomerat
Ansher Holding Ltd. wurde vor über 10 Jahren in Usbekistan gegründet und entwickelte sich im Laufe der Zeit zum bedeutendsten Finanzkonglomerat in Zentralasien. Mit der Unterstützung der weltweit über 100 Mitarbeiter der internationalen Tochtergesellschaften von Ansher Holding Ltd. wurden diverse Auszeichnungen, unter anderem der Euromoney Award «Best Investment Bank in Central Asia» errungen. Zudem konnte Ansher Fund Management, tätig seit 2006, mit den im April 2008 neu aufgelegten Equity Long/Short und Real Estate Funds bereits je über 10% erwirtschaften.  (ansher/mc/ps)





Informationen:
Ansher Gala Dinner: Uzbekistan Introduction
1. Dezember 2008
Dolder Grand, Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.