Eli Lilly bekräftigt nach Quartalszahlen 2008-Prognose

Im vierten Quartal stieg der bereinigte Gewinn je Aktie um 10 Prozent auf 90 Cent, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz erhöhte sich um 22 Prozent auf 5,19 Milliarden Dollar. Für 2008 stellt Eli Lilly weiterhin ein Umsatzplus im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich in Aussicht. Beim bereinigten Gewinn je Aktie liegt die eigene Ziellatte bei 3,85 bis 4,00 Dollar.


Produkte, die in diesem Jahrzehnt lanciert wurden, wuchsen zusammen im vierten Quartal um 55 Prozent und machten ein Drittel des Umsatzes aus. Insgesamt setzte sich das 22 prozentige Umsatzwachstum zusammen aus 15 Prozent höherem Absatz, 4 Prozent dank des schwachen Dollars und 3 Prozent durch Preisausschläge. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.