EMS: Bestand an eigenen Aktien sinkt auf unter 5 Prozent

Die Veränderung des Bestandes an eigenen Aktien wird mit dem ‹attraktiven Wandelpreis› der am 25.7.2002 emittierten 2%-Wandelanleihe über 300 Mio CHF mit Laufzeit bis 25.7.2008 erklärt. Während der Wandelfrist können die Obligationen zu einem Wandelpreis von 128,20 CHF in Ems-Aktien gewandelt werden.


Infolge des Wandelpreises und der per 15.8.2007 anstehenden Dividendenzahlung hätten bereits zwei Drittel der Obligationäre vom Wandelrecht Gebrauch gemacht. Per 6.8.2007 sei ein Anleihensbetrag von 195,4 Mio CHF in 1’523’869 Aktien gewandelt worden, heisst es weiter. Am 6.8.2007 schloss die Ems-Aktie bei 164 CHF. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.