Ernährungssicherung: Syngenta ruft zu verstärkter Zusammenarbeit auf

Dadurch sollen ein kohärenteres System internationaler Handelspolitik sowie wissenschaftlich basierte Zulassungs- und Regulierungsverfahren geschaffen werden. Diese müssten die Landwirte darin unterstützen, ausreichend und bezahlbare Nahrungsmittel zu produzieren und gleichzeitig die begrenzten natürlichen Ressourcen der Erde zu bewahren.


Bevölkerungswachstum hält weiter an
«Innovationen in der Landwirtschaft haben einen bedeutenden Beitrag dazu geleistet, dass wir heute eine Weltbevölkerung ernähren können, die sich in den vergangenen 50 Jahren verdreifacht hat. Aber das Bevölkerungswachstum hält weiter an; bis 2050 werden rund 9 Milliarden Menschen auf der Erde leben», sagte Verwaltungsratspräsident Martin Taylor. «Es gibt zwar noch weitere Flächen, die landwirtschaftlich genutzt werden könnten, dies würde jedoch die Biodiversität beeinträchtigen und die begrenzten natürlichen Ressourcen weiter verringern. Und da die verfügbaren Ressourcen angesichts einer wachsenden Bevölkerung pro Kopf abnehmen, lautet die eigentliche Herausforderung, höhere Erträge mit abnehmenden Ressourcen zu erzielen.»


Begrenzte natürliche Ressourcen
«Die grosse Herausforderung besteht darin, Ernährungssicherung bei einer weiter steigenden Nachfrage und gleichzeitig begrenzten natürlichen Ressourcen zu gewährleisten. Dies macht deutlich, dass Technologien in der Landwirtschaft nie wichtiger waren als jetzt», sagte CEO Mike Mack. «Wir bei Syngenta entwickeln innovative Technologien, um das volle Potenzial von Pflanzen zu erschliessen. Die Herausforderung von Ernährungssicherung kann nur durch eine neue Form von internationaler Zusammenarbeit und durch einheitliche, verlässliche Rahmenbedingungen bewältigt werden, die Innovation ermöglichen und Landwirten weltweit Zugang zu den geeigneten Technologien geben.» (syngenta/mc/ps)


Über Syngenta
Syngenta ist ein weltweit führendes Unternehmen mit mehr als 24’000 Mitarbeitenden in über 90 Ländern mit einem gemeinsamen Ziel: Bringing plant enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden helfen wir, die Ernteerträge und die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern, und tragen dazu bei, die Umwelt zu schützen sowie die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.