Erneuter Stimmungsdämpfer in der europäischen Wirtschaft

Grund seien erneut ausschliesslich weniger optimistische Erwartungen für die kommenden sechs Monate gewesen, dagegen hätten sich die Urteile zur aktuellen wirtschaftlichen Lage weiter gebessert, erklärte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn am Dienstag in München. Die Lagebeurteilung liege auf einem Fünf-Jahres-Hoch.


Konjunkturaufschwung wird sich abschwächen
«Die neuen Umfrageergebnisse sprechen für eine Fortsetzung des Konjunkturaufschwungs, der sich im Laufe des ersten Halbjahres 2007 jedoch abschwächen wird», sagte Sinn. Das ifo Institut ermittelt das Wirtschaftsklima für die Länder mit der Euro-Währung vier Mal im Jahr durch die Befragung von rund 300 Experten aus multinationalen Unternehmen und Instituten.


Aktuelle Lage besser als im Vorjahr
Bei der jüngsten Umfrage beurteilten die Experten die aktuelle Lage im vierten Quartal deutlich besser als noch im vorangegangenen Vierteljahr. Der entsprechende Index stieg von 108,4 auf 125,2 Punkte. Für die Zukunftsaussichten zeigten sich die Experten dagegen skeptischer, der Erwartungs-Index ging entsprechend von 96,1 auf 74,4 Punkte zurück. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.