EU-Ausblick: Verluste – Negative Vorgaben aus USA und Japan

Der Future auf den EuroStoxx 50 gab um 8.10 Uhr um 0,79 Prozent nach gegenüber dem Schlussstand des Eurozonen-Leitindex vom Dienstag. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads um 0,48 Prozent tiefer. Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones (DJIA) verlor seit Handelsschluss in Europa ebenfalls.


Von den Unternehmen mit Zahlenvorlage interessieren in erster Linie der Schweizer Lebensmittelhersteller Nestlé, der niederländische Finanzkonzern ING sowie der britische Reiseveranstalter Thomas Cook. (awp/mc/ps/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.