EU-Eröffnung: Kaum verändert – Warten auf US-Zinsentscheidung

Der EuroStoxx 50 stieg um 0,05 Prozent auf 2.856,76 Punkte. In Paris legte der CAC-40-Index um 0,07 Prozent auf 3.895,18 Punkte zu, während der FTSE 100 in London um 0,02 Prozent auf 5.859,55 Punkte verlor.


Kaum verändert zeigten sich auch die Aktien des französischen Atomkonzerns Areva mit plus 0,14 Prozent auf 359,70 Euro. Die Papiere konnten nicht an die starken Gewinne vom Vortag anknüpfen, nachdem Areva zuvor eine Zusammenarbeit mit dem japanischen Unternehmen Mitsubishi Heavy Industries meldete. Beide Konzerne wollen in den USA ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von nuklearem Brennstoff gründen.


Auch die Aktien von Syngenta legten zu, und zwar um 0,64 Prozent auf 282,60 Franken. Der Agrar-Konzern hatte zuvor einen Lizenzvertrag mit dem US-Unternehmen DuPont mit einem Volumen von rund 400 Millionen US-Dollar gemeldet. (awp/mc/ps/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.