EU und Deutschland streben bis 2009 offene Postmärkte an

Dies teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Montag in Berlin nach einem Treffen von Ressortchef Michael Glos (CSU) mit EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy mit. Glos sagte, dies sei Ziel der deutschen EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Hälfte des kommenden Jahres.  Glos räumte ein, dass dies angesichts erheblicher Bedenken in einigen Mitgliedstaaten nicht einfach werde. Doch niedrige Preise hätten für ihn Vorrang. Der Minister verwies auf einen Beschluss, wonach Deutschland seinen Postmarkt von 2008 an vollständig liberalisieren wird. Nun erwarte er «mit grossem Interesse» den für die nächsten Wochen angekündigten Kommissionsvorschlag zur Postdienste-Richtlinie, sagte Glos. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.