Euro bleibt bei 1,37 Dollar – Aussicht auf EZB-Zinserhöhung stützt

Ein Dollar war 0,7296 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,3664 (Mittwoch: 1,3663) Dollar festgesetzt.

US-Arbeitsmarktbericht im Fokus
Angesichts des am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden US-Arbeitsmarktberichtes hielten sich viele Marktteilnehmer aber zurück, sagten Händler. Am Markt wird mit einem robusten Beschäftigungszuwachs gerechnet. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hatte die Märkte am Donnerstag bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz klar auf eine Leitzinserhöhung im September eingestimmt. Dies stützt Händlern zufolge weiterhin den Eurokurs. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.