Euro hält sich über 1,19 Dollar

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1942 (Montag: 1,1959) Dollar festgesetzt. Am Mittwoch dürften zumindest fundamentale Impulse am Devisenmarkt begrenzt bleiben. Entscheidende Konjunkturdaten stehen nicht an. Selbst von dem Konjunkturbericht der US-Notenbank (Beige Book), der am Abend veröffentlicht wird, erwarten sich Experten nur wenig Neues. Für Bewegung könnte indes eine Rede des amerikanischen Notenbankchefs Ben Bernanke vor dem Haushaltsausschuss des Repräsentantenhauses sorgen. (awp/mc/ps/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.