Euro pendelt sich über 1,46 Dollar ein

In den USA beginnt heute die zweitägige Sitzung zur Zinsentscheidung der Fed. Von ihrer Einschätzung, dass die Leitzinsen noch für eine längere Zeit auf ihrem derzeitigen niedrigen Niveau verharren, dürfte die Notenbank nicht abweichen, erwartet die HSH Nordbank. Zwar hätten zuletzt einige US-Konjunkturdaten positiv überrascht. Doch die Dynamik der konjunkturellen Aufwärtsbewegung erweise sich weiter als zäh. (awp/mc/pg/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.