Eurozone: PMI Industrie schwächer als ermittelt

Getrieben wurde die Entwicklung vor allem durch die beiden grössten Volkswirtschaften, während die Stimmung in kleineren Ländern deutlich schlechter ist. In Deutschland und Frankreich hellte sich die Stimmung spürbar auf. In Frankreich stieg die Kennzahl gar auf den höchsten Stand seit zehn Jahren. In Italien, wo keine Erstschätzung durchgeführt wird, sank der Indikator indes auf den niedrigsten Stand seit Februar. Ab einem Wert von 50 Punkten deuten die Indikatoren auf einen Anstieg der wirtschaftlichen Aktivität hin. Liegen die Kennzahlen unter diesem Wert, kann von einem Rückgang ausgegangen werden. (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.