Eurozone: sentix-Index steigt erneut

Während die Lageeinschätzung mittlerweile auf dem höchsten Stand seit Oktober 2008 notiert, wird die künftige Konjunkturdynamik verhalten positiv beurteilt. Trotz der verbesserten Lage bestehe daher kein Grund zu Euphorie, kommentierte das Institut. (awp/mc/ps/12) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.