Eurozone: Wirtschaft wächst im dritten Quartal stärker als erwartet

Dies teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch in Luxemburg auf Basis vorläufiger Daten mit. Von Thomson Financial News befragte Volkswirte hatten ein Wachstum von 0,6 Prozent erwartet. Im zweiten Quartal war die Euroraum-Wirtschaft um lediglich 0,3 Prozent gewachsen.


BIP um 2,6 Prozent erhöht
Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich das BIP der Eurozone im dritten Quartal um 2,6 Prozent. Auch hier hatten die befragten Experten mit 2,5 Prozent eine etwas geringere Rate erwartet. Im Vorquartal hatte die Wirtschaftsleistung auf Jahressicht um 2,5 Prozent zugelegt. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.