Ex-Starlobbyist Abramoff jobbt in US-Pizzeria

«Er ist nicht das Monster, als das ihn alle sehen», sagte Geschäftsinhaber Ron Rosenbluth. Zwar hätten ihn alle gefragt, wie er Abramoff anstellen könne. «Aber ich sagte: Warum nicht? Er hat seine Strafe bezahlt.» Der einstige Starlobbyist mit engen Kontakten zur Republikanischen Partei des früheren US-Präsidenten George W. Bush war wegen Bestechung und Unterschlagung zu knapp sechs Jahren Haft verurteilt worden, dreieinhalb davon sass er ab. Er hatte durch Korruptions- und Betrugsdelikte die Republikaner in Misskredit gebracht. (awp/mc/ps/14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.