EZB: Konjunkturelle Erholung erst im Jahr 2010

Erst im kommenden Jahr sei mit einer allmählichen Erholung zu rechnen. Gleichwohl sei der Wachstumsausblick nach wie vor durch Unsicherheit geprägt. Damit bekräftigte die EZB jüngste Aussagen ihres Präsidenten Jean-Claude Trichet. 


Inflationsdruck deutlich abgeschwächt
Der Inflationsdruck habe sich unterdessen deutlich abgeschwächt, schreibt die Notenbank weiter. Die Teuerung dürfte im laufenden und kommenden Jahr deutlich unter dem Zielwert der EZB von knapp zwei Prozent liegen. Die mittel- bis langfristigen Inflationserwartungen seien gut verankert, die Inflationsrisiken insgesamt ausgeglichen. Alle Entwicklungen in der Realwirtschaft und an den Finanzmärkten würden weiterhin sehr genau beobachtet. (awp/mc/ps/14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.