Finanzkonsortium mit CS-Beteiligung kauft London City Airport

AIG kauft 50% der Anteile am Flughafen. Die weiteren Anteile werden von Global Infrastructure Partners erworben, ein Infrastruktur Joint-Venture zwischen Credit Suisse Group and GE Infrastructure. Finanzielle Details wurden nicht genannt.


Am Morgen hatten «Daily Telegraph» und «Financial Times» über eine bevorstehende Transaktion berichtet und den Kaufpreis auf 750 Mio GBP beziffert. Zudem soll das Konsortium weitere 300 Mio GBP investieren, wie es hiess. A m London City Airport wurden im vergangenen Jahr knapp 2 Mio Passagiere abgefertigt. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.