Firmenkonkurse steigen von Januar bis November um 24 Prozent

In der Zentralschweiz nahm die Zahl der Insolvenzen lediglich um 2% zu. Dies teilte die Wirtschaftsauskunftei Dun&Bradstreet (D&B) am Montag mit. Bis Ende November 2010 wurden den Angaben zufolge ausserdem 33’550 Firmen neu ins Handelsregister eingetragen, was einen Zuwachs um 6% darstellt. Prozentual gab es den grössten Zuwachs in Glarus (+33%) und in Schaffhausen (+31%). Gemäss der Prognose von D&B wird es im Jahr 2010 einen Gründungsrekord mit 37’000 neu im Handelsregister eingetragenen Firmen geben. (awp/mc/ps/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.