Freddie Mac plant Verkauf von Aktien über 6 Mrd Dollar

Zugleich sei geplant, die Dividende zu halbieren, teilte Freddie Mac am Dienstag nach Börsenschluss mit. Die Aktionäre sollen für das vierte Quartal eine Dividende über 25 Cent je Aktie erhalten. Im dritten Quartal waren es noch 50 Cent gewesen. Die Kürzung der Dividende sei notwendig, um finanziell flexibel zu bleiben und die Forderungen der Regulierer zu erfüllen, so Freddie Mac.


Milliarden Verluste eingefahren
Der zweitgrösste Hypothekenaufkäufer der USA nach Fannie Mae hatte durch Kreditausfälle in der aktuellen Krise viel Geld verloren. Allein für das dritte Quartal fiel ein Verlust von zwei Milliarden Dollar an. Das Geld aus dem Aktienverkauf werde angesichts der bereits aufgelaufenen sowie der noch zu erwartenden Verluste durch die Immobilien- und Kreditkrise benötigt, so Freddie Mac. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.