Funds of Hedge Funds schon bald wieder mit Zuflüssen?

«Nach dem schlechtesten Jahr der Geschichte der FOHF im Jahr 2008 brachte das erste Quartal 2009 der Branche einen dringend benötigten Vertrauensgewinn», erklärt der für den Sektor verantwortliche Analyst von Standard & Poor?s Fund Services, Randal Goldsmith. Er weist daraufhin, dass sich bis Ende März die Renditen der von S&P gerateten FOHF mit einem Plus von durchschnittlich 1% stabilisiert haben. Im Vergleich dazu verloren Weltaktien gemessen am S&P Global 1200 im ersten Quartal 12%.


FOHFs 2008 mit geringeren Verlusten als Aktien
oldsmith erinnert daran, dass FOHFs im letzten Jahr deutlich weniger Verluste als Aktien hinnehmen mussten. «Outperformance durch geringere Verluste ist aber nicht dasselbe wie eine Outperformance mit höherer Rendite, egal wie gross die Differenz ist. Investoren haben daraufhin mit den Füssen abgestimmt», warnt er.


Nicht alle Fonds dürften gleich profitieren
Goldsmith wäre überrascht, wenn FOHF keine Zuflüsse verzeichnen würden ? unter der Voraussetzung, dass die positiven absoluten Renditen im ersten Quartal 2009 im weiteren Jahresverlauf gehalten werden. Doch er gibt auch zu bedenken, dass nicht alle Fonds gleich profitieren dürften. «Nach den Liquiditätsproblemen im letzten Jahr werden Anleger nicht sehr nachsichtig mit Fonds sein, welche die Rückzugsmöglichkeiten der Investorengelder vorübergehend blockiert und andere Hindernisse eingeführt haben. Sie könnten ihre Anlagen auf FOHF beschränken, die in der Krise die Liquidität gut gemanagt haben.»


Ermutigende Anzeichen
Goldsmith prognostiziert Liquiditätseinschränkungen bis mindestens Mitte 2009, wenn der Überhang an Mittelrückzügen zurückgegangen sein dürfte. Er sieht ermutigende Anzeichen: Manche der grossen Hedge Funds, die im letzten Jahr FOHF-Mittel zurückbehalten hatten, haben begonnen, diese Mittel früher als erwartet zurückzuzahlen und damit die Liquiditätsprofile der Portfolios zu verbessern. Ausserdem waren die Rückzüge aus FOHFs nach Brancheeinschätzungen im ersten Quartal 2009 geringer als im letzten Quartal 2008. (Standard & Poor’s/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.