Gategroup neu auch auf Tokioter Flughafen Haneda tätig

Die neue Anlage auf dem Airport Haneda sei auf Wachstum ausgelegt und werde komplett mit Warm- und Kaltküchen, Geschirrwaschanlagen und Bar-Handling Kapazitäten, einem Lager und Zollverschlusslager ausgestattet. «Unsere Entscheidung, diesen zweiten Catering- und Versorgungsbetrieb in Tokio zu eröffnen, spiegelt die Bedeutung, die wir Japan im Rahmen unserer Expansionsstrategie im asiatisch-pazifischen Raum und als Drehscheibe mit hohem Wachstumspotenzial für Langstreckenflüge beimessen», wird Gategroup-CEO Guy Dubois zitiert. Bereits präsent ist Gategroup via die Tochter Gate Gourmet am Flughafen Narita in Tokio. (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.