GE trifft Gewinnerwartungen im 2. Quartal

Damit traf das Ergebnis die Durchschnittsprogrnose der von Thomson Financial befragten Analysten punktgenau. Mit einem Umsatzanstieg aus dem fortgeführten Geschäft um 9 Prozent auf 39,9 Milliarden Dollar lag GE knapp über der Analysten-Schätzung von 39,57 Milliarden Dollar.


Der Mischkonzern hält an Jahreszielen fest
GE selbst hatte im April für das zweite Quartal ein Ergebnis je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft von 0,46 bis 0,48 Dollar avisiert. Für das dritte Quartal stellt GE einen Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft zwischen 48 und 50 Cent in Aussicht. Dabei sollen fünf der sechs Geschäftsbereiche, wie im zweiten Quartal, ein prozentual zweistelliges Wachstum verzeichnen. GE hält zudem an den Jahreszielen fest, wonach der Mischkonzern 1,94 bis 2,02 Dollar je Aktie verdienen will. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.