Getronics lanciert globale Workspace Alliance

Gleichzeitig werde auf der vorhandenen internationalen Reputation von Getronics aufgebaut, wie getronics am Dienstag mitteilt. Die sieben Gründungsmitglieder (APX, CompuCom, Getronics, Getronics Middle East, NTT DATA Getronics, ServiceOne Getronics und TecnoCom) sind auf dem europäischen, amerikanischen und asiatischen Markt präsent. Sie werden zusammenarbeiten, um internationalen Unternehmen einen weltweit konsistenten IT-Support mit speziellem Fokus auf Workspace Outsourcing zu bieten, und dabei einheitliche Prozesse, Methoden und Tools verwenden. International tätige Unternehmen können direkt von der dadurch ermöglichten Servicekonsistenz mit starker lokaler Präsenz, der stabilen internationalen Steuerung und gemeinsam erarbeiteten Serviceinnovationen profitieren.


Bereits bestehende und etablierte Kundenbeziehungen
Die Getronics Workspace Alliance ist aus dem internationalen Servicepartner-Netzwerk hervorgegangen, das ursprünglich von Getronics entwickelt wurde, und verfügt damit über bereits bestehende sowie etablierte Kunden- und Geschäftsbeziehungen. Die Tools und Steuerungsmethoden, die dieses Netzwerk zu einem Erfolg gemacht haben, werden beibehalten. Dazu gehören die Verwendung dedizierter Global Program Management Offices als alleiniger Kontaktpunkt sowie ein standardisiertes Modell der globalen Servicebereitstellung (Global Service Delivery Model).


Anschluss an umfangreiches Servicenetzwerk
Die Allianz konzentriert sich darauf, die Geschäftsergebnisse ihrer derzeit rund 50 international tätigen Kunden zu verbessern, indem sie deren Mitarbeitern alle verfügbaren Informationen zur bestmöglichen Erfüllung der Aufgaben bereitstellt. Bei Kontakt mit einem Mitglied der Allianz erhalten internationale Unternehmen Anschluss an ein umfangreiches Servicenetzwerk. Bei jedem Mitglied der Allianz steht den Kunden ein Ansprechpartner für die vereinfachte Verwaltung internationaler Serviceverträge zur Verfügung: alle Mitglieder der Allianz arbeiten zusammen, um die jeweiligen Serviceanforderungen festzulegen und die Ressourcen entsprechend zu planen und zu verwalten. Für den Kunden bedeutet dies ein vereinfachtes Vertragsmanagement, effektive Serviceerweiterung und flexible Anpassung an jeweilige Anforderungen.


Garantierte internationale Präsenz
Zusätzlich wird die Getronics Workspace Alliance das Geschäftswachstum ihrer Mitglieder durch gemeinsame Anstrengungen bei Marketing, Geschäftsentwicklung und Vertriebsaktivitäten steigern. Durch die Allianz können die Mitglieder ihren Kunden eine garantierte internationale Präsenz bieten, ohne dass dazu Ausgaben für den Betrieb mehrerer weltweiter Niederlassungen erforderlich wären. Dadurch können die Mitglieder im Gegenzug bei ihren Angeboten konkurrenzfähig bleiben. Das Serviceprofil aller Gründungsmitglieder zusammen ist bemerkenswert: Mit über 40?000 Mitarbeitenden sind sie weltweit für etwa 5.7 Millionen IT Assets under Management verantwortlich. (getronics/mc/ps) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.