Golay/Norinvest hält 68,55 Prozent – «Öffentliches Übernahmeangebot zustande gekommen»

Demnach hätten NIH mindestens 90% des Gesellschaftskapitals von Golay-Buchel offeriert werden müssen. NIH wurden bis zum Ablauf der Angebotsfrist am vergangenen Montag 1’959 Inhaberaktien mit Nennwert von je 300 CHF (entsprechend 10,54% der Inhaberaktien) sowie 21’302 Partizipationsscheine mit Nennwert von je 50 CHF (35,50% aller PS) angedient. Unter Einbezug der 34’263 Namenaktien von Golay-Buchel mit Nennwert von je 100 CHF, welche NIH bereits vor Publikation des Angebotsprospekts hielt, resultiere eine Beteiligung von 68,55% der Stimmrechte, 44,60% des Aktienkapitals und 42,33% des Gesellschaftskapitals von Golay-Buchel, hiess es weiter.


Nachfrist bis 4. Dezember 2008
Eine Aktionärsgruppe, die 23,2% des Gesellschaftskapitals oder 17,53% der Stimmrechte am Unternehmen hält, hat das Angebot der NIH demzufolge nicht angenommen. Die Nachfrist läuft nun von 21. November 2008 bis 4. Dezember 2008, 16.00 Uhr (Schweizer Zeit).


Im Angebotsprospekt formulierte Bedingungen
Für das Zustandekommen gelten jedoch weitere im Angebotsprospekt formulierte Bedingungen. So muss die für die Abwicklung des Umtauschangebotes von NIH notwendige Kapitalerhöhung im Handelregister des Kantons Genf eingetragen werden. Die SIX muss die Kotierung der Namenaktien NIH am SIX Local Caps definitiv genehmigen und die Namenaktien spätestens am Tag der Abwicklung des Umtauschangebotes zum Handel zulassen. Ferner darf kein Urteil, keine Verfügung und keine andere behördliche Anordnung erlassen worden sein, welche dieses Umtauschangebot oder dessen Durchführung verbietet oder für unzulässig erklärt.


Inhaberaktien und Partizipationsscheine von Golay-Buchel dekotieren
NIH werde die Inhaberaktien und Partizipationsscheine von Golay-Buchel wie angekündigt dekotieren, hiess es. Sollten bis Ablauf der Nachfrist 90% bzw. 98% der Stimmrechte angedient werden, plant NIH eine Squeeze-out-Fusion respektive ein Squeeze-out-Verfahren gemäss Art. 33 BEHG.


Pro angediente Inhaberaktie jeweils 234 Namenaktien der NIH
Bei dem Übernahmeangebot offeriert Norinvest pro angediente Inhaberaktie mit Nennwert 300 CHF jeweils 234 Namenaktien der NIH mit Nennwert von 1 CHF, die Partizipanten erhalten 39 NIH-Namenaktien mit Nennwert 50 CHF. (awp/mc/gh/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.