Gründerfamilie will an H&M festhalten

Das Unternehmen ist die zweitgrösste Textilkette Europas und setzt auf günstige Mode. In der Vergangenheit konnte H&M immer wieder bekannte Designer für Kollektionen verpflichten. Die Familie von Firmengründer Erling Persson besitzt 37 Prozent der Anteile und 70 Prozent der Stimmrechte. Auch eigene Zukäufe stehen laut Persson nicht auf der Tagesordnung. Das Unternehmen ist derzeit dabei, sein Online-Geschäft auszubauen und setzt dabei neben Mode auch auf Kosmetik und Einrichtungen. (awp/mc/pg/13)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.