HEV will Mieten nicht senken – Forderungen «völlig fehl am Platz»

Über 80 Prozent der Hypotheken seien Festhypotheken mit relativ langen Laufzeiten, schreibt der Hauseigentümerverband HEV Schweiz in einer Mitteilung vom Donnerstag. Der Zürcher Mieterverband forderte am Donnerstag, dass per 1. April 2009 die Mieten nicht erhöht werden. Zudem seien bereits angekündigte Mieterhöhungen rückgängig zu machen. Grund dafür seien die drastischen Zinssenkungen der National- und Kantonalbank, von denen die Vermieter profitieren würden, wie der Mieterverband schreibt. (awp/mc/pg/30)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.