Hotels in Dubai: Das Shangri-La auf der Sheikh Zayed Road

Von Gérard Al-Fil


 


Mitten im Zentrum und doch traumhaft ruhig: Das erst drei Jahre junge Luxushotel auf der Hauptgeschäftsstrasse Sheikh Zayed lässt fast keine Wünsche offen.


 


Der Name ist Programm


Shangri-La als Synonym für «Paradies» musste schon für alles Mögliche herhalten. Sowohl für den Feriensitz von Ex-Präsident Franklin D. Roosevelt als auch für eine Girlgroup aus den Sechziger Jahren. Am bekanntesten ist freilich der Hollywood-Streifen «In den Fesseln von Shangri-La» (Originaltitel: The Lost Horizon) aus dem Jahr 1937 nach einem Roman von James Hilton. Heute steht die Hotelkette Shangri-La aus Hongkong für exklusive Luxusherbergen in den führenden Business-Metropolen des Nahen und Fernen Ostens.


 


Elegant und weitläufig


Wie eine Doppelkrone ragen die 43 Stockwerke hohen Zwillingstürme des Shangri-La Dubai in den Himmel. Schon der edle Empfangsbereich mit seinen babylonischen Ausmassen vermittelt den Hauch eines orientalischen Königspalasts. Das Shangri-La legt besonders viel Wert auf guten Service und gediegenes Verweilen in den sieben Restaurants mit internationaler Küche. Die 301 geräumigen Zimmer sind in einem entspannten beige-braunen Farbton gestaltet. Mit seinen zwei Ballsälen hat sich das Fünfsternehotel auch als Konferenz- und Bankettort einen Namen gemacht. Und wer sich im Shangri-La das Jawort geben will, der kann sogar zwischen verschiedenen «Dubai Wedding Packages» wählen.


 


Highlight Healthclub


Highlight im Shangri-La ist sicherlich der Spa & Health Club auf der 4. Etage. Neben dem obligatorischen Fitnessraum hat man hier die Wahl zwischen zahlreichen Yoga-Kursen und asiatischen Kampfsportarten. Eine ganze Reihe verschiedener Massagevarianten und Bodytreatments rundet das Wellnessangebot ab. Auf der Terrasse des Poolbereichs dürfen sich die kleinen Gäste nach Herzenlust austoben, obgleich das sehr noble Hotel für Familien mit Kindern nur bedingt geeignet ist. Das Shangri-La Dubai wurde für den anspruchsvollen Business-Traveller konzipiert.


 


Der moneycab-Insidertip:


Wer einen Executive Room bucht, hat Zugang zum separaten Health-Bereich auf der 41. Etage mit sensationeller Aussicht auf die Golfmetropole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.