Hypo Lenzburg: «Krise erlaubt kaum ambitiöse Zielsetzungen»

Die künftige Organisation der Bank ist eines der wichtigsten Themen, denen sich Wildi seit ihrer Amtsübernahme angenommen hat. Die ersten Resultate der Evaluation würden sich im zweiten Halbjahr 2010 konkretisieren, sagte sie. Ihrer Auffassung nach muss die Bank nicht die Abwicklung, sondern die Kundenorientierung verstärken. Die strategischen Ziele seien indes unverändert geblieben. Im wesentlichen wolle die Bank ihren Marktanteil im ganzen Einzugsgebiet halten respektive ausbauen und die Grenzen des Einzugsgebietes besser bearbeiten. (awp/mc/ps/09)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.