Implenia-GV: Auftragsbestand steigt – stellt sich weiter gegen Laxey

Der Verwaltungsrat werde weiterhin statutenwidrige Eintragungsgesuche ablehnen – auch jene der Londoner Finanzgesellschaft Laxey. Die von Implenia initiierten Gespräche mit Laxey, um eine Lösung für die unbefriedigende Situation zu finden, hätten bisher zu keinem Ergebnis geführt, teilte Implenia weiter mit.


Cohen und Goldin bestätigt
Die Anteilseigner haben ferner am Berichtstag alle Anträge des Verwaltungsrates genehmigt. Sie stimmten einer Nennwertreduktion um 0,50 CHF zu und die beiden bisherigen Verwaltungsräte James Lionel Cohen und Ian Andrew Goldin wurden für eine weitere zweijährige Amtsdauer wiedergewählt. (awp/mc/pg/20)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.