IMTF gewinnt Société Générale für die Anti-Geldwäscherei Lösung «SironAML-Suite»


Société Générale, eine der weltweit grössten Banken, hat sich für «SironAML-Suite», die Anti-Geldwäscherei Lösung der Schweizer IMTF entschieden. Mit der modularen Standard-Lösung können Konten und Kunden überwacht, sowie Verhaltens-Analysen und Listenabgleiche erstellt werden.



BHFM: «IMTF hat mit seiner Lösung unsere Anforderungen am besten erfüllt».
Die Softwareschmiede aus Fribourg hat einen weiteren prominenten Kunden für ihre Anti-Geldwäscherei Lösung gewonnen und damit seine führende Stellung in Europa weiter ausgebaut. Die Société Générale wird die «SironAML-Suite» weltweit in mehr als 30 Ländergesellschaften einführen.

Transaktionen sämtlicher Kunden werden analysiert
Alle Transaktionen sämtlicher Kunden im internationalen Bankennetzwerk der Société Générale (BHFM) werden analysiert, auf abweichendes Verhalten geprüft und gegen die industrieüblichen Listen abgeglichen, um auffällige Verhaltensweisen zu identifizieren. Spezielle selbstlernende Techniken entlasten die Compliance Mitarbeiter und minimieren gleichzeitig das Risiko der Bank. Die Schweizer Gesetzgebung, die EU-Richtlinien und die internationalen Anforderungen zur Bekämpfung der Geldwäscherei werden umfassend abgedeckt, vordefinierte Regeln erleichtern und beschleunigen die weltweite Einführung.

Erstellen von unterschiedlichen Risikogruppen
Mit der «SironAML-Suite» werden differenzierte Analysen von unterschiedlichen Risikogruppen erstellt, verdächtige Zahlungen herausgefiltert und gestoppt. Die Lösung kann dabei sehr modular eingesetzt werden, je nach den Bedürfnissen des Kunden.

Geldwäscherei und die Terrorfinanzierung bekämpfen
Herr S. De Challmaison, der Group Compliance Officer der BHFM, zum Entscheid für die «SironAML-Suite»: «IMTF hat mit seiner Lösung unsere Anforderungen am besten erfüllt. Die ausgesprochene Benutzerfreundlichkeit, die technische Entwicklungsmöglichkeit, die Flexibilität bezüglich Anpassungen an zukünftiges Wachstum und die attraktiven Kosten waren ausschlaggebend. Mit SironAML kann BHFM nicht nur die internationalen Vorschriften und Gesetze erfüllen, sondern ebenso die Geldwäscherei und die Terrorfinanzierung mit einer der weltweit besten und profiliertesten Lösungen bekämpfen.»

Über 400 Banken haben sich für die IMTF SironAML Lösung entschieden
Mark Büsser, VR-Präsident der IMTF Gruppe, freut sich über den neuen Kunden: «Nachdem sich schon über 400 Banken für die IMTF SironAML Lösung entschieden haben, ist die Zusammenarbeit mit der Société Générale ein weiterer bedeutender Erfolg in Europa». (pte/mc/ab)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.