Infinys erweitert Bankenintegrations-Lösung

Der «Business Integration Server» dient zur Übernahme von elektronischen Bankdaten, typischerweise von einer Depotbank, in Wertschriften- und Finanzlösungen. Die Software kann standardmässig mit Datenformaten wie SWIFT, MQ, PDF (Portable Data Feed), XML sowie Daten aus Cobol-Programmen umgehen. Neu hat die kleine Thalwiler Firma (8 Mitarbeitende) nun ein Modul namens «Reconciliation» entwickelt, mit dem die Daten verschiedener Konten und Rechnungskreise in Übereinstimmung gebracht werden können. Damit muss man Fehler nicht mehr «von Hand» suchen, sondern sie werden automatisch lokalisiert. (Inside-IT/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.