Insolvenz-Abwendung: Notrettung von Unternehmen

Dabei werden auch bisher erfolgreiche Unternehmen in einer Insolvenz regelrecht geopfert und wirtschaftlich beendet.


Insolvenz abwenden
Bernd Wegner, Krisenabwender, hat sich auf die Notrettung von kleinen bis mittleren Untenehmen spezialisiert. Innerhalb kürzester Zeit entwickelt er für Unternehmen mit 5 bis max. 50 Mitarbeitern – und damit auch für deren Kunden und Lieferanten – einen tragfähigen Weg aus der Insolvenz-Falle. Nach der Notrettung stellen branchen-spezifische Turnaround-Spezialisten die weitere Entwicklung und Umsetzung einer wirklich tragfähigen Zukunftsstrategie sicher. Das gerettete Unternehmen kann so den Weg in eine neue wirtschaftliche Zukunft aus eigener Kraft umsetzen.


Das Krisen-Sofort-Management
Strategisches und schnelles Handeln hat Priorität. Sofort nach einem kostenfreien Sondierungsgespräch startet Bernd Wegner einen 4-Phasen -Plan und sorgt damit für neue Zuversicht und positive Stimmung. Der Krisen-Unternehmer erhält neutrale Hilfe im Moment der grössten Probleme und einen Schutz vor denen, die solche Notlagen skrupellos ausnutzen.


Phase 1 – Die Notrettung
Zur Wiedererlangung der vollen (rechtlichen) Handlungsfähigkeit:
A) Kostenfreies Sondierungsgespräch
B) Kurz-Analyse und Blitz-Strategie mit Sofortlösung
C) Generierung des benötigten Rettungskapitals
D) Konkrete Sofort-Massnahmen zur Rettung des Krisen-Unternehmens


Danach kann unter Nutzung aller – jetzt geretteten – Materialien und immateriellen Unternehmenswerte eine tragfähige Zukunftsstrategie aus dem Krisen-Unternehmen selbst heraus entwickelt werden. Die der Notrettung folgenden Phasen 2 bis 4: werden von geeigneten Turnaround-Spezialisten durchgeführt, die von Bernd Wegner vermittelt und extern begleitet werden.


Konkrete Ziele
1.)  Erhaltung der materiellen und immateriellen Werte des Krisen-Unternehmens
2.)  Erhaltung von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen
3.)  Erhaltung der Bonität des Unternehmens und des Unternehmers
4.)  Erhaltung der gewachsenen Reputation und Marktstellung
5.)  Einbeziehung und Beteiligung der Mitarbeiter an Notrettung und Turnaround
6.)  Erfolgreiche Win-Win-Beziehung zwischen Krisen-Unternehmen, Lieferanten(Gläubigern), Kunden, Banken und (neuen) Kapitalgebern.


Effizientes Verfahren
Wegner-Krisen-Sofort-Management hat ein schnelles und hocheffektives Verfahren zur Notrettung von zukunftsfähigen Krisen-Unternehmen in akuten Extrem-Situationen entwickelt. Aufgrund der angespannten Finanzsituation sind übliche Beratungs-unternehmen meist wenig motiviert, Krisen-Unternehmen umfassende Hilfe zu geben. Genau die benötigt aber der Krisen-Unternehmer im Moment seiner grössten Schwäche und „Kopflosigkeit“ am dringendsten.


Sinnlose Wertevernichtung verhindern
Die Krisenmanager verhindern das durch die deutsche Insolvenzordnung bedingte, oft sinnlose Vernichten von materiellen und immateriellen Unternehmenswerten – verbunden mit dem Verlust zahlreicher Arbeitsplätze. Dabei beruht erfolgreiche Insolvenzabwendung auf dem effektiven Zusammenspiel von allen Beteiligten. Sie kann fast nur durch eine verantwortungsbewusste Kontakt-Vermittlung zwischen einem Extremkrisen-Unternehmen und Wegner – Krisen-Sofort-Management zustande kommen. (pte/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.