J.C. Flowers legt angekündigte Offerte für Einstieg bei Hypo Real Estate vor

Die Angebotsfrist beginne an diesem Freitag und Ende am 23. Juni, teilte Flowers am Freitag in Hamburg mit. Die Investorengruppe biete wie angekündigt 22,50 Euro für bis zu 24,9 Prozent der HRW-Papiere. Die Genehmigung der Aufsichtsbehörde Bafin liege vor, die abschliessende Zustimmung der zuständigen Bankaufsichtsbehörden stünden noch aus.


Bis zu 1,1 Milliarden Euro für den Einstieg
Insgesamt will die Gruppe bis zu 1,1 Milliarden Euro für den Einstieg ausgeben und würde dadurch zum grössten Einzelaktionär aufsteigen. Das Interesse der Investoren sei mittelfristig orientiert und auf die Stärkung der HRE fokussiert, hiess es in der Mitteilung. Die Gruppe strebt nun auch einen Einzug in den Aufsichtsrat der Hypo Real Estate an. Die Bank selbst hatte den geplanten Einstieg bereits im April begrüsst.


Expansion im In- und Ausland unterstützen
Als neuer Grossaktionär will die Investorengruppe die Hypo Real Estate bei einer Expansion im In- und Ausland unterstützen. Eine konkrete Möglichkeit bestehe in einer Kooperation mit der japanischen Shinsei Bank bei der Finanzierung von Gewerbeimmobilien, kündigte Flowers an. Die Shinsei Bank sei indirekt an der nun vorgelegten Offerte beteiligt. Die Investorengruppe bietet dem Management der Hypo Real Estate zudem «ihr umfangreiches Kontaktnetzwerk sowie ihre Expertise und ihre Unterstützung bei möglichen zukünftigen Expansionsschritten» an, hiess es in der Mitteilung weiter. Ziel sei es, «das Wachstumspotenzial auszuschöpfen».


Gezielt nach Investoren gesucht
Die Hypo Real Estate, die nach dem Kursrutsch Anfang Januar gezielt nach Investoren gesucht hatte, unterstützt den Einstieg des Konsortiums. Im Januar hatte die Bank überraschend Abschreibungen auf US-Papiere von 390 Millionen Euro eingeräumt und ihre Aktie damit auf Talfahrt geschickt. Zuvor hatte die Bank stets erklärt, sie sehe sich von den Turbulenzen an den Finanzmärkten kaum betroffen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.