Jet Aviation verkauft Passagier- und Frachtabfertigungs-Bereich in der Schweiz

Die zwei Jet Aviation FBO-Betriebe in Genf und Zürich, die für die Bodendienste innerhalb des Privat- und Geschäfts-Luftfahrtsbereichs tätig sind, seien nicht Teil des Verkaufs, teilte Jet Aviation mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Konzentration auf die Privat- und Geschäftsfliegerei
Der Verkauf der Jet Aviation Handling basiere auf einer strategischen Entscheidung und decke sich mit den globalen Zielen und Prioritäten des Unternehmens, sagt der Jet Aviation-CEO Peter Edwards. Jet Aviation wolle sich auf ihr Kerngeschäft, die Privat- und Geschäftsfliegerei, konzentrieren.


In den nächsten Monaten würde der Firmennamen geändert, womit die vollständige Eingliederung in die Dnata Gruppe auch visuell vollzogen werde. Jet Aviation Handling beschäftigt in Zürich und Genf über 1’100 Mitarbeiter. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.