Kreditrating Clariant: S&P senkt Ausblick und Kurzfristrating

In der Folge senkte S&P auch das Rating für die Kreditwürdigkeit in der kurzen Frist auf `A-3` nach zuvor `A-2`. Das langfristige Emittenten-Rating für die Kreditwürdigkeit bleibt mit `BBB` unangetastet.


Schwache Cashflow-Generierung
Die Rückstufung reflektiert einer Mitteilung vom Donnerstag zufolge die anhaltend schwache Cashflow-Generierung des Chemiekonzerns. S&P-Analyst Tobias Mock zeigt sich besorgt, dass sich die Situation in den kommenden Quartalen aufgrund der schwachen Preissetzungsmacht Clariants und weiteren Restrukturierungsaufwendungen nicht verbessert.

Langfristiges Rating gefährdet
Mock sieht auch das langfristige Rating gefährdet. Die Wahrscheinlichkeit sei gesunken, dass Clariant in den kommenden Quartalen wie versprochen einen höherer Cashflow aus operativen Tätigkeiten erwirtschaften wird. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.