Kunstmuseum St. Gallen: Jahresprogramm 2020

Kunstmuseum St. Gallen: Jahresprogramm 2020
Kunstmuseum St. Gallen (© KMSG)

St. Gallen – Den Auftakt des Jahresprogramms machen drei internationale Künstlerinnen: Iman Issa, Siobhán Hapaska sowie die rumänische Performance- und Grafikkünstlerin Geta Brǎtescu in ihrer schweizweit ersten Ausstellung.

Ergänzt wird der Start ins neue Jahr mit acht Künstlerinnen und Künstlern in der Gruppenausstellung Metamorphosis Overdrive. Viel Platz bietet das Kunstmuseum die Werke von Adrian Schiess und startet zugleich eine Reihe von Ausstellungen, die sich aus seiner reichhaltigen Sammlung bedienen und diese in den unterschiedlichsten Kontexten zeigt. Darunter wird anlässlich des zehnjährigen Jubiläums mit Città irreale eine spartenübergreifende Kooperation mit dem Theater St.Gallen und dem Kinok realisiert und eigens ein neues Stück entworfen und aufgeführt. (KMSG/mc/kbo)

Programmvorschau Kunstmuseum St. Gallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.