Kuoni erhöht Umsatz um 14,8% auf 3’515 Mio CHF

Dabei betrug das organische Wachstum +4,9%. Das Betriebsergebnis stieg auf Stufe EBIT um 17,2% auf 103,5 (88,3) Mio CHF. Unter dem Strich resultierte ein Reingewinn nach Minderheiten von 98,7 (86,6) Mio CHF, vor Minderheiten betrug der Reingewinn 99,2 (86,7) Mio CHF.


EBIT- und Reingewinn-Schätzungen übertroffen
Somit hat die Gruppe die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten (AWP-Konsens) beim Umsatz verfehlt. Im Vorfeld wurde mit einem Umsatz von 3’529,8 Mio CHF gerechnet. Die Schätzungen für den EBIT von 98,6 Mio CHF und dem Reingewinn nach Minderheiten von 86,1 Mio CHF wurden dagegen übertroffen.


Im dritten Quartal 2007 stieg der Umsatz um 13,7% auf 1’488 (1’309) Mio CHF, der EBIT betrug 97,8 (87,8) Mio CHF und der Gewinn nach Minderheiten 95,3 (78,5) Mio CHF.


2007 über 4,5 Mrd CHF Umsatz erwartet
Kuoni nennt erstmals dieses Jahr konkrete Prognosen für 2007. Demnach erwartet das Management für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz über 4,5 Mrd CHF und einen EBIT von über 130 Mio CHF.


Vielversprechende Buchungsstände für Weihnachtsgeschäft
Per 11. November 2007 verzeichnete die Gruppe im Veranstaltergeschäft 14% mehr Buchungen als im Vorjahr. Besonders für das Weihnachtsgeschäft seien die Buchungsstände ‹viel versprechend›. Reisen auf die Malediven, Thailand und Ägypten stünden dabei an erster Stelle. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.