Kurs des Euro weiter über 1,47 US-Dollar – US-Arbeitsmarkt im Fokus

Ein Dollar war 0,6790 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,4753 (Mittwoch: 1,4688) Dollar festgesetzt. «Vorsicht prägt vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts am Nachmittag das Geschehen», sagte Marktstratege Daniel Chan von der DBS Bank. Am Markt wird mit einem etwas abgeschwächten Beschäftigungszuwachs im Dezember gerechnet. Sollte der Zuwachs die Markterwartungen enttäuschen, könnte der Dollar aus Sicht von Händlern erneut unter Druck geraten. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.