Lafarge im 3. Quartal mit weniger Umsatz als erwartet

Mit dem Rückgang des operativen Gewinns um 28 Prozent auf 852 Millionen Euro traf Lafarge allerdings die Erwartungen punktgenau. Unterm Strich verdienten die Franzosen mit 404 Millionen Euro 38 Prozent weniger als vor einem Jahr. Für das Gesamtjahr rechnet Lafarge mit einer um sechs bis acht Prozent sinkenden Zementmenge. Damit wird die bisherige Prognose von minus vier bis acht Prozent konkretisiert. In den entwickelten Märkten dürfte sich das Geschäftsumfeld erst im zweiten Halbjahr 2010 erholen, meinen die Franzosen. (awp/mc/pg/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.