Lancierung des Credit Suisse Equity Fund (Lux) Global Security

Seit jeher gehört Sicherheit zu den grundlegenden Bedürfnissen der Menschheit. Die Zunahme der politischen Krisenherde sowie die Veränderungen der klimatischen Bedingungen stellen zusätzliche und differenzierte Anforderungen an die privaten und öffentlichen Sicherheitssysteme. Auch im persönlichen Bereich sind vor dem Hintergrund der erhöhten Mobilität und dem vermehrten Einsatz von Informationstechnologie am Arbeitsplatz und zu Hause die Sicherheitsrisiken komplexer geworden.


250 Unternehmen im Anlageuniversum – Waffenhersteller ausgeschlossen
Der Credit Suisse Equity Fund (Lux) Global Security ermöglicht Anlegern das Wachstumspotenzial in diesem Bereich auszuschöpfen und investiert dazu in die Themen Umwelt-, IT- und Transportsicherheit sowie Gesundheitsschutz und Kriminalitätsvorbeugung. Dazu werden Unternehmen ausgewählt, die innovative Lösungen für die täglichen Sicherheitsbedürfnisse bieten und daher oftmals von einer hohen Produktnachfrage und einer eher niedrigen Preissensibilität der Käuferschaft profitieren können. Das Anlageuniversum des Fonds umfasst rund 250 Unternehmen, wobei Firmen, die Waffen herstellen explizit ausgenommen sind. Das nach einem Bottom-Up-Prozess selektierte Portfolio umfasst 30 bis maximal 50 Aktien und basiert auf den weltweiten Research-Kapazitäten der Credit Suisse. (CS/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.