LEM verdoppelt Reingewinn

Der Betriebsgewinn legte um 60% auf 18,0 (11,2) Mio CHF zu und der Reingewinn verdoppelte sich auf 12,3 (6,2) Mio CHF, wie der Hersteller von Elektronik-Komponenten mitteilt. Der Auftragseingang verzeichnete eine Zunahme um 18% auf 109,1 (92,3) Mio CHF.


Analysten-Erwartungen grösstenteils verpasst
Damit hat Lem die Erwartungen der Bank Vontobel ausser mit dem Reingewinn verfehlt. Vontobel hatte für das Halbjahr mit einem Umsatz von 101,2 Mio CHF, einem EBIT von 18,8 Mio CHF sowie einem Reingewinn von 12,0 Mio CHF gerechnet.


Industrial mit Umsatzplus, Automotive mit Minus
Im Segment Industrial erzielte Lem ein Umsatzwachstum von 14% auf 88,1 Mio CHF. Das Segment Automotive verzeichnete dagegen ein Umsatzminus von 5% auf 10,4 (11,0) Mio CHF.


Jahres-Ausblick bleibt positiv
Den Ausblick sieht Lem weiterhin positiv. Für das Gesamtjahr sei mit einem anhaltenden aber niedrigeren Wachstum von 6 bis 8% zu rechnen. Der Reingewinn dürfte voraussichtlich um 45% zulegen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.