Lloyds TSB sieht sich auf Weg zu gutem Ergebnis – Gute Liquiditätslage

Im ersten Quartal sei der Vorsteuergewinn im operativen Geschäft zweistellig gestiegen, teilte die im STOXX 50 notierte Bank mit. Bis März habe die Finanzmarktkrise das Ergebnis der Bank mit 387 Millionen Pfund vor Steuern belastet. Die Bank habe weiter eine gute Liquiditätslage und starke Finanzierungsposition und bestätigte damit die Aussagen vom Februar. Damit dürften die Sorgen am Finanzmarkt vor einer Kapitalerhöhung zerstreut werden. Zuletzt hatten die britischen Grossbanken Royal Bank of Scotland (RBS) und die HBOS ihr Kapital wegen der Finanzmarktkrise deutlich erhöhen müssen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.