Lonza akquiriert und hebt Prognosen an

Die Zukäufe sowie der Börsengang der Sparte Polymere Intermediates (Polynt S.p.A) beschleunige die Ausrichtung von Lonza auf die profitablen Life Sciences. Der Börsengang von Polynt verlaufe nach Plan. Aus diesem Grund hebt Lonza seine Prognosen an.


Nachhaltiges Umsatz- und Rentabilitätswachstum bis 2012
Research Bioproducts werde mit einer EBIT-Marge von 17% diejenige des Konzerns sofort anheben, teilte Lonza am Dienstag mit. Ab 2008 sei ein positiver EVA-Beitrag und eine Zunahme des EPS zu erwarten. Aus diesem Grund hebt Lonza die Guidance für das Umsatzwachstum auf 8?12% (alt: 7 bis 10%) jährlich und die Prognose für das EBIT-Wachstum auf 15-20% (alt: tiefes zweistelliges Wachstum) pro Jahr an. Lonza sieht unverändert ein nachhaltiges Umsatz- und Rentabilitätswachstum bis 2012.


90% der Verkäufe mit Life-Sciences-Kunden
Nach Abschluss der heute angekündigten Transaktionen werde sich Lonza zu einem ganz auf die Life Sciences ausgerichteten Unternehmen gewandelt haben und fast 90% seiner Verkäufe mit Life-Sciences-Kunden erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.