L’Oreal will bei Armani einsteigen

Das Geschäft sei bereits angebahnt, und der Abschluss könne dieses Jahr erfolgen, schreibt die italienische Tageszeitung «MF» (Donnerstagausgabe) ohne Nennung von Quellen. Den Wert des Unternehmens taxiert das Blatt auf 3,5 bis 5 Milliarden Euro.


Börsengang fallengelassen
Der Gedanke eines Börsengangs sei zugunsten des Einstiegs eines Grossinvestors fallengelassen worden, schreibt die Zeitung weiter. Auch bei einem teilweisen Verkauf könne Designer Giorgio Armani die operative Führung seines Unternehmens behalten, heisst es.


Armani bereit zu verkaufen
Erstmals hatte Armani im Februar 2007 Verkaufsabsichten geäussert. «Ich bin bereit, an den mit dem besten Angebot zu verkaufen», sagte Armani dem «Handelsblatt». Bereits damals war L’Oreal als möglicher Käufer gehandelt worden. Armani gehört mit Prada zu den bekanntesten italienischen Mode-Marken. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.