LUKB peilt bis 2015 Gewinn von 890 Mio CHF an

Die solide Grundstrategie bleibe hierbei unverändert, ein stärkeres Gewicht will die LUKB auf den Kundenfokus legen. Für die einzelnen Jahre wird neu ein Ziel für die Eigenkapitalrendite vor Steuern und Abschreibung Goodwill von 9 bis 14% gesetzt. Zuvor hatte die LUKB 12 bis 15% angepeilt. Vom Unternehmensgewinn sollen wie bisher rund 50% an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Priorität legt die LUKB auch weiterhin auf Substanzstärke und strebt daher eine Eigenmittelüberdeckung von 60 bis 80% an. Damit werde sichergestellt, dass die zu erwartenden höheren Eigenmittelvorschriften (Basel III) eingehalten oder sogar übertroffen werden können.


Position durch Differenzierung stärken
«Wir sind uns bewusst, dass an eine Kantonalbank hohe Ansprüche gestellt werden und wollen unsere Verantwortung für den Wirtschafts- und Lebensraum Luzern wahrnehmen», wird CEO Bernard Kobler in der Mitteilung zitiert. Die neue Strategie basiere auf fünf Pfeilern, so die Mitteilung. Neben dem Kundenfokus will die LUKB durch Differenzierung ihre Position stärken und durch hohe Kundenbindung ihre Geschäftsbasis pflegen und schützen. Ferner werde ein profitables Wachstum angestrebt und die Produktivität soll durch systematische Effizienzsteigerung verbessert werden.


Festigung der Marktführerschaft im Raum Luzern
Für das Geschäftsfeld Privat- und Gewerbekunden stehe die Festigung der bestehenden Marktführerschaft im Raum Luzern im Vordergrund, so die Bank. Das Dienstleistungspaket «Privileg50» soll nun auch ausserhalb des Kantons Luzern angeboten werden. Künftig wolle sich die LUKB im Private Banking klarer positionieren, sowohl für Kunden des oberen Mittelstandes als auch für sehr vermögende Kunden. Im Bereich Firmenkunden soll das Konzept Unternehmerbank ausgebaut werden. Zudem will die LUKB über die Rolle als Finanziererin hinaus beispielsweise im Bereich Liquiditätsmanagement weitere Leistungen anbieten. Auf der Stufe Gesamtbank sollen der Bereich online & mobile banking weiterentwickelt und allfällige Kooperationen in der Abwicklung von Bankgeschäften geprüft werden. (awp/mc/ss/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.