Maerki Baumann: Generationenwechsel im Aktionariat

Dies teilte Maerki Baumann am Mittwoch mit. Hans Syz-Witmer und Carole Schmied-Syz haben diese zusätzliche Beteiligung von ihrer Mutter Raymonde Syz-Abegg übernommen. Sie halten die Beteiligung an der Maerki Baumann über die gemeinsame CHSZ Holding. Raymonde Syz-Abegg bleibe aber weiterhin bedeutende Minderheitsaktionärin des Unternehmens, so Maerki Baumann.


Verbleib in Familienbesitz langfristig sicherstellen
Die Gruppe solle auch mittel- und langfristig im Familienbesitz bleiben, wird Hans Syz-Witmer zitiert. Seine Schwester und er hätten darum als Vertreter der jüngeren Generation ein weiteres Aktienpakt von ihrer Mutter übernehmen können. Damit sei sichergestellt, dass auch beim Kapital des Unternehmens der Generationenübergang rechtzeitig erfolge.


150 Mitarbeitende
Hans Syz-Witmer und Carole Schmied-Syz sind bereits im Verwaltungsrat von Maerki Baumann: Er hält das Präsidium, sie ist Vize-Präsidentin. In der CHSZ Holding sitzen neben Hans Syz-Witmer und Carole Schmied-Syz der Rechtsanwalt Christoph Reinhardt, der das Gremium präsidiert, und der Unternehmensberater Urs Lauffer. Die Maerki Baumann Gruppe beschäftigt rund 150 Mitarbeitende und erzielte 2008 einen Reingewinn von 13 Mio CHF. (awp/mc/ps/11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.