Mailänder Börse gibt grünes Licht für Enels Green Power Sparte

Laut Informationen von mit der Angelegenheit vertrauten Personen dürfte die Preisspanne je Aktie zwischen 1,90 und 2,40 Euro je Aktie festgelegt werden. Enel, grösstes Energieunternehmen Italiens, sitzt auf einem hohen Schuldenberg und peilt mit dem Börsengang seiner Sparte Enel Green Power einen Erlös von mindestens drei Milliarden Euro an. Es wäre damit einer der grössten europäischen Börsengänge in diesem Jahr. (awp/mc/ps/32)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.