Media Focus: Werbung im November auf Zehnjahreshoch

Insbesondere die Autoindustrie investiert nach der Branchenkrise wieder massiv mehr in die Verkaufspropaganda (+71,3%). Wertmässig nahm die Werbung für Kosmetik und Körperpflege am zweitstärksten zu, gefolgt von den Nahrungsmitteln, wie Media Focus am Donnerstag weiter mitteilte. Abgenommen hat dagegen insbesondere die Werbung für Energie (-36,2%) und Tabakwaren (-25%). Über die ersten elf Monaten 2011 wuchs der Werbedruck um 8,0% auf 3,927 Mrd CHF. Verändert haben sich die Anteile der jeweiligen Werbeträger: Während jener der Tages-, regionalen Wochen- und Sonntagspresse von 41% im Jahr 2000 auf nun 31% sank, legte das Fernsehen von 18 auf 30% zu. Das Internet zwar von 1 auf 4% gestiegen, damit aber immer noch eine Nische.(awp/mc/ss/25)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.